NOVOSYSTEMS Farben & Additive GmbH

Farbe bekennen.Novotone - Mehr Flexibilität beim Färben.

Farbe: Das Selbstmischen von Farben mit dem System Novotone erhöht beim Verarbeiter die Flexibilität und Effizienz: Sehr schnell können neue Farben zum Einsatz kommen oder kleine Chargen bedient werden, wie sie in der Kunststoffverarbeitung immer wieder auftreten. Ein spezieller Farbfächer liefert Farbrezepturen auf Basis von 15 Grundfarben. Selbstmischung beim Verarbeiter nach dem Novotone-Prinzip bedeutet exakte Farbwahl aus vorhandenen Farbsystemen und unter Verwendung der bekannten Rezeptur das Mischen der einzelnen Rezepturkomponenten. Mit 15 Grundfarben (Novotone Main Colors) kann Novotone marktübliche Farbfächer nach Referenz abbilden.

Selbstmischen nach Maß.

Zunächst wählt der Verarbeiter die gewünschte Referenzfarbe aus. So kann eine Farbe wie Pantone 2583 (Violett) durch Mischung der vorgegebenen Komponenten auf der Basis der Novotone- Grundfarben sehr genau abgebildet werden. Zur Auswahl und Kontrolle dienen die frei erhältlichen Farbfächer wie beispielsweise Pantone, RAL oder HKS. Nach der Farbauswahl erfolgt die Formulierung der Rezeptur aus den 15 Grundfarben. Die Rezepturmenge ist abhängig von der für den Verarbeitungsprozess nötigen Dosierung und der Chargengröße. Zudem variiert der Anteil der einzelnen benötigten Grundfarben stark in Abhängigkeit von der gewünschten Farbe.

So führt eine abzudeckende Farbpalette von hauptsächlich brillanten Rot-, Orange- und Gelbtönen zu einem deutlich höheren Anteil an diesen Farben in der Rezeptur, was dann einen höheren Materialpreis dieser Farbrezeptur zur Folge hat. Demgegenüber ist der Bedarf für ein Weiß mit etwa 50% - 80% der Gesamtmenge für eine Farbpalette von Braun-, Grau-, Weiß- und Pastelltönen relativ hoch, was zu einer deutlich günstigeren Farbrezeptur führt.

Farbe bekennen.Novotone - Mehr Flexibilität beim Färben.

Mischen und Dosieren mit System.

Für das kosteneffektive Mischen und Dosieren von Flüssigfarben und Mikrogranulat bietet Novosystems auf die Chargengröße abgestimmte Lösungen an. Für den Mischprozess stehen Waagen sehr hoher Genauigkeit für Kleinstmengen oder den normalen Produktionsalltag zur Verfügung. Für gravimetrisch kontrolliertes und protokolliertes Dosieren von Kleinmengen bis etwa 10t Farbverbrauch pro Jahr kann eine automatische Dosieranlage zum Einsatz kommen, die an die jeweilige Produktion individuell angepasst ist. Selbstverständlich vermittelt Novosystems auch Dosieranlagen für ein weit höheres Bedarfsvolumen. Darüber hinaus bieten sich Biaxial-Rotationsmischer unterschiedlicher Leistungsvermögen an, um die einzelnen Farbanteile miteinander homogen zu mischen. Für das Dosieren in der Produktion unterscheiden sich die Lösungen je nachdem, ob Flüssigfarben oder Mikrogranulate zum Einsatz kommen. Bei Flüssigfarben hat der Verarbeiter die Wahl zwischen verschiedenen Dosierlösungen.

Für Starter bietet Novosystems ein Starterpaket von 15x1kg zum Einsteigen in das Selbstmischen vor Ort. Es versteht sich auch als Angebot für den Einsatz in der Spritzgießtechnik.

So können kleine Volumina sehr schnell und genau nach Logik der Farbfächer für kleine Chargen oder Bemusterungen hergestellt werden. Für das Mischen der Farben stehen Anwendern die Farbrezepturen kostenfrei zur Verfügung. Die mit diesen Rezepturen erzielten Farbresultate liegen mit einem dE von etwa 1 sehr nah an dem gewünschten Farbton. So ist dieses Verfahren ideal für neue Bemusterungen oder Erstellung von neuen Farbvorlagen. Sollen dagegen bestehende Farben substituiert werden und die Abweichungen zu der Vorlage weiter minimiert werden, kommen Farbmessgeräte wie Spektralfotometer in Verbindung mit einer speziellen Rezeptursoftware zum Einsatz. Das Novotone-System ist damit erweiterbar in Richtung einer professionellen coloristischen Anwendung.




Farbmischung:
Novotone von Novosystems ist ein Farbsystem von circa 1.300 Farben, welches definierte Farbrezepturen zur Mischung zur Verfügung stellt. Für die Abdeckung der Farben marktgängiger Farbfächer wie HKS, RAL oder Pantone benötigt der Anwender 15 Grundfarben, die Novotone Main Colors, um nahezu jede Farbe exakt abbilden zu können. Mit wenigen Grundfarben und definierten, reproduzierbaren Rezepturen entstehen so in kürzester Zeit alle Farben - entweder durch Selbstmischung beim Verarbeiter oder mit vorgemischten Farben des Anbieters.